Die Kunst, du selbst zu sein - L'OFFICIEL Germany
Woman

Die Kunst, du selbst zu sein

Können wir in einer Welt, in der es immer häufiger um äußere statt innere Werte geht, noch unsere wahre Persönlichkeit zeigen? Laut Desigual mehr denn je
Reading time 1 minutes

Anlässlich des Weltkunsttages am 15. April beweist Desigual, dass in jedem von uns ein Künstler steckt. Das Label beauftragte fünf Frauen aus verschiedenen Städten und mit unterschiedlichem Background, sich künstlerisch auszutoben. Dabei entstanden ist ein Projekt, das Einzigartigkeit als Stärke in den Vordergrund stellt. Die Pariser Illustratorin Alice Wietzel ist Teil der kreativen Kooperation. Sie sieht den World Art Day als tolle Gelegenheit, andere Künstler zu treffen oder zu entdecken. So wie etwa die Spanierin Anastasia Bengoechea. Ihr liegen vor allem starke Frauen am Herzen, die über alles lachen können – auch über ihre eigenen Sprüche, selbst wenn die manchmal nicht ganz politisch korrekt sind. Helen Oh, eine Koreanerin, die in New York lebt, drückt ihr starkes Plädoyer für Selbstvertrauen vor allem durch kräftige Farben aus. Man müsse an seine Kunst glauben, damit diese auf andere wirken könne. Illustratorin Veronica Grech zeichnet ein Bild unabhängiger, autonomer Frauen, während für Helen Bullock vor allem das Imperfekte einen besonderen Reiz besitzt. Damit feiert das Projekt alle Facetten der Weiblichkeit und feministischer Werte, die Desigual besonders am Herzen liegen.  

 

www.desigual.com

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel