Evelyn Roll

19.11.2015

Es gibt wenige Autorinnen in Deutschland, denen es vergönnt ist, mit ihren journalistischen Texten Berühmtheit zu erlangen – Evelyn Roll gehört dazu. Die langjährige Reporterin der Süddeutschen Zeitung, Leiterin des Hauptstadtbüros in Berlin, gekrönt mit dem Theodor-Wolff-Preis, sie hat für uns ein bewegendes Stück geschrieben: Anatomie eines Schicksalsschlags, der ausgerechnet das Leben eines erfolgsverwöhnten Power-Paars überschattet: PR-Queen Alexandra von Rehlingen und ihr Mann, der Star-Anwalt Matthias Prinz.