Editorial: adidas Originals XBYO

03.03.2017

[caption id="attachment_37991" align="alignnone" ]editorial-adidas-originals-xbyo-lofficiel-lofficiel Sweatshirt, etwa 80 Euro und Jacke, etwa 90 Euro, beides von adidas Originals XBYO[/caption] „In most cases, a letter X never goes beyond signifying the end of something, the destination. But in others, „X“ marks the journey itself.“   adidas Originals ging es noch nie um das Einzelne, sondern immer um das große Ganze. Das nicht den Start isoliert vom Ziel oder andersherum: Wege sind das Ziel, die Reise wird zur Erfahrung Die neue XBYO-Kollektion von adidas Originals kontextualisiert, ist beladen an endloser Kreativität und Designhistorie. Kleidung mit der wir Vergangenheit wie Zukunft an uns tragen. Das bekannte Kreuzmotiv, das „X“, entnommen aus dem Jahr 1959, damals als reines Fersendetail verwendet, in der XBYO-Kollektion nun verstanden als Leitmotiv. Die japanische Schnittmusterdesignerin Satomi Nakamura definiert und prägt die Formen und Silhouetten der Kollektion. Das Ergebnis sind klare Linien, harte wie weiche, statische wie flexible. Ein Gesamtlook, der von allen Seiten durchdacht ist und perfekt sitzt. Ikebana kommt uns da in den Kopf. Japan, modernste Technologie vereint mit Tradition. Minimalismus, der Kunsthandwerk nicht ausschließt und eine neue Generation definiert. Wir präsentieren ein exklusives Editorial, in dem wir die XBYO-Kollektion in unsere ganz eigene Welt und Fantasie setzen. In welchem wir die neuen adidas Originals Entwürfe mit unseren Ideen kollidieren lassen und am Ende vor allem eines feststellen: Mode dient als Message und als Medium, das unsere Maßstäbe immer wieder auf ein Neues herausfordert. „It began with the ‘X’ and it certainly will not end there. This is the story of XBYO.“ [caption id="attachment_37387" align="alignnone" ]editorial-adidas-originals-xbyo-lofficiel Sweatshirt, etwa 80 Euro und Jacke, etwa 90 Euro, beides von adidas Originals XBYO[/caption] [caption id="attachment_37393" align="alignnone" ]editorial-adidas-originals-xbyo-lofficiel Jacke von adidas Originals XBYO, etwa 90 Euro[/caption] [caption id="attachment_37388" align="alignnone" ]editorial-adidas-originals-xbyo-lofficiel links: Tanktop von adidas Originals XBYO, etwa 35 Euro | rechts: Blumen von Marsano Berlin[/caption] [caption id="attachment_37389" align="alignnone" ]editorial-adidas-originals-xbyo-lofficiel Sweatshirt, etwa 80 Euro und Jacke, etwa 90 Euro, beides von adidas Originals XBYO[/caption] [caption id="attachment_37390" align="alignnone" ]editorial-adidas-originals-xbyo-lofficiel T-Shirt, etwa 35 Euro und Hose, etwa 70 Euro, beides von adidas Originals XBYO[/caption] [caption id="attachment_37394" align="alignnone" ]editorial-adidas-originals-xbyo-lofficiel Jacke von adidas Originals XBYO, etwa 70 Euro[/caption] [caption id="attachment_37391" align="alignnone" ]editorial-adidas-originals-xbyo-lofficiel links: Tanktop, etwa 35 Euro und Hose, etwa 70 Euro, beides von adidas Originals XBYO | rechts: T-Shirt von adidas Originals XBYO, etwa 35 Euro[/caption] [caption id="attachment_37392" align="alignnone" ]editorial-adidas-originals-xbyo-lofficiel Blumen von Marsano Berlin[/caption] Credits Fotografie: Lina Zangers Model: Cajsa Wessberg @ Le Management Styling: Sophia Schwan Make-up: Mel Goldmann @Nina Klein, using Dior Setdesign: Studio Tina Reisinger @Perfect Props Setdesign Assistenz: Sarah Khiabani Blumen: Marsano Berlin – In Zusammenarbeit mit adidas Originals –