Insta-Inspo: Zurück in die Zukunft

25.01.2017

[caption id="attachment_34622" align="alignnone" ]top-instagram-accounts-inspiration-archive-mode-lofficiel © instagram.com/juergentellerpage[/caption] Zwischen Nostalgie und Neuentdeckung – diese Instagram Accounts sind als digitale Archive eine Reise in die modische Vergangenheit Mode, Musik und Popkultur scheinen sich äußerst gerne selbst zu zitieren. Der Look ganzer Jahrzehnte wird wieder modern, Songs neu aufgelegt und Filmen und Serien wie am Fließband ein Make-Over verpasst. Wir blicken zurück, um Gegenwart und Zukunft zu gestalten – Inspiration finden wir dabei immer öfter mittels weniger Fingertips bei Instagram. Denn dort verstecken sich riesige, digitale Archive, die Kollektionen oder Werbekampagnen als Pixel aufbewahren und das Forschen durch Accounts und Finden von Momenten voller Geschichte zum Selbstläufer machen. Von Raf Simons bis Helmut Lang, ehrwürdigen Ereignissen bis zu anstößigen Kampagnen wird dabei kaum ein ikonisches Geschehen ausgelassen und die Lust zum Stöbern mit einer ordentlichen Prise Nostalgie verfeinert. Heraus kommt ein immer wieder überraschender Mix an Erinnerungen, festgehalten im Quadrat – und diese fünf Accounts präsentieren die digitale Retrospektive ganz besonders schön kuratiert: [caption id="attachment_34614" align="alignnone" ]top-instagram-accounts-inspiration-archive-mode-lofficiel © instagram-com/raf_simons_archives[/caption] @Raf_simons_archives Kaum ein Designer sorgte in den vergangenen Monaten für so viel Wirbel wie Raf Simons – und ebenso spannend wie das Verfolgen seines aktuellen Werdegangs ist auch ein Blick auf die vergangenen Entwürfe, die der Belgier schon so über die Laufstege schickte. Von Kooperationen bis zu Laufstegshows zeigt der Account "Raf Simons Archives" dabei die spannendsten und außergewöhnlichsten Momente seiner Design-Karriere. [caption id="attachment_34617" align="alignnone" ]top-instagram-accounts-inspiration-archive-mode-lofficiel © instagram.com/juergentellerpage[/caption] @juergentellerpage Dieser Account trägt das Wort Archiv zwar nicht im Namen, dafür ist es in den Bildern umso präsenter. Denn ob Kate Moss oder Björk, die Aufnahmen zeugen vom einmaligen Blick Juergen Tellers und den Protagonisten, die der Deutsche immer wieder mit seiner Kamera festhielt. Ganz deutlich wird dabei der unverkennbare Stil, für den Teller doch so bekannt ist – der natürlich auch diese Sammlung seiner Fotos bestimmt. [caption id="attachment_34618" align="alignnone" ]top-instagram-accounts-inspiration-archive-mode-lofficiel © instagram.com/adarchives[/caption] @adarchives Es gibt so einige Werbekampagnen großer Modehäuser und Labels, die uns dank des ersten Schock-Moments wohl noch lange in Erinnerung bleiben werden – man denke nur an Calvin Klein, oder den ein oder anderen Gucci-Schnappschuss unter Tom Ford. Eine Zeitreise durch die, mal mehr mal weniger brisante, Welt der Anzeigen bietet "Ad Archives" – ganz viel Nostalgie und (vielleicht zum Glück) vergangene Modetrends inklusive. [caption id="attachment_34619" align="alignnone" ]top-instagram-accounts-inspiration-archive-mode-lofficiel © instagram.com/nytarchives[/caption] @nytarchives Weniger Mode, dafür aber ganz viel Geschichte findet sich bei "NYT Archives", einem Account der New York Times – denn die US-amerikanische Tageszeitung hat ihr Bildarchiv geöffnet und präsentiert nun schwarz-weiße Erinnerungen gepaart mit passenden Anekdoten. Immer treffend abgestimmt auf Feiertage und andere wichtige Ereignisse – ob nun Weihnachten oder eben eine Verkleidungsshow für Katzen – bringen sie ein Stück vom Geschichtsbuch in den Instagram-Feed. [caption id="attachment_34620" align="alignnone" ]top-instagram-accounts-inspiration-archive-mode-lofficiel © instagram.com/helmut_lang_archives[/caption] @helmut_lang_archives Eintauchen in die Welt des österreichischen Modedesigners Helmut Lang lässt sich mithilfe des Accounts "Helmut Lang Archives". Gesammelt und gezeigt werden Laufstegshows, Werbekampagnen und modische Details, die die visuelle Sprache des Designers prägten – und so insgesamt ein digitales Fotoalbum kreieren, das vor Behind-the-Scenes Aufnahmen und erinnerungswürdigen Momente nur so strotzt.