Focus On: Eastpak Artist Studio Collection

21.11.2016
bold_eastpak_artist-studio-2016_exclusives_nicopanda Eine Neon-Leuchte, ein Affe, ein plüschiges Monster – was all das mit einem Rucksack gemeinsam hat, zeigt die Artist Studio Collection von Eastpak Mal ganz abstrakt, mal ganz klassisch, immer aber überraschend – so kommt die neue Artist Studio Collection von Eastpak daher. 12 Designer bekamen einen weißen Paddes Pak'r Rucksack vorgesetzt und die Aufgabe, den Klassiker in ihrer Designsprache zu interpretieren. Wie ein leeres Moodboard löste der Rucksack bei den Auserwählten dann anscheinend größte Kreativität aus, verformten, verzierten und veränderten sie doch ganz exzessiv – oder eben so, wie es zur Identität des eigenen Labels passt. [caption id="attachment_30008" align="alignnone" ]© PR © PR[/caption] So zeigt Nicola Formichetti den Rucksack mit plüschigen Ohne, Kenzos Modell hat einige extra Taschen und knallige Prints verpasst bekommen, Vetements gab dem Rucksack einen schwarzen Anstrich und ein überlanges, zusätzliches Band, Jacquemus' Ergebnis erinnert kaum noch an die klassische Form und Wanda Nylon nahm sich lediglich die Form vor und stellte diese mit Neon-Leuchten nach. Wirklich tragbar ist von den Entwürfen zwar das wenigste, das ist aber auch gar nicht Sinn der Sache: Die Teile werden am 1. Dezember zu Gunsten der Designers Against Aids Foundation versteigert – gute Ideen für einen guten Zweck also. [gallery ids="29945,29946,29947,29948,29949,29950,29951,29952,29953,29954,29955,29956"]