Gallery Weekend Berlin Guide: The Top 10

28.04.2016

[caption id="attachment_15812" align="alignnone" ]gallery-weekend-berlin-guide-lofficiel Tanya Leighton Gallery: Aleksandra Domanović
‘Substances of Human Origin’, 2015 (detail).
© Varon Collection, Monaco[/caption]

Das Wochenende ist verplant: Unsere Top 10 Orte und Ausstellungen zum Berliner Gallery Weekend

Zu viel zu sehen, zu kurz die Zeit. Gefühlt rinnt sie uns schon jetzt aus den Händen, dabei hat das Gallery Weekend in Berlin noch nicht einmal so richtig begonnen. Die Liste ist lang. Über 50 Galerien nehmen am zwölften Gallery Weekend teil. 

„(…) Es entstand ein Verständnis von Galerie, das Ausstellungen in Galerieräumen hervorbrachte, die den Begriff „Galerie“ neu definierte.“

Berlin bot schon immer – und trotz massivem Zuwachs in den letzten Jahren auch noch immer – Platz und Attraktivität für aufstrebende Künstler. Zu erwachsen sind London und Paris geworden. Zu teuer. Schlichtweg unerreichbar für einen Großteil der Kreativszene.

Berlin hingegen war schon immer eine Stadt der Umbrüche, schuf durch seine kontinuierliche Verwandlung damit Freiräume, aus denen eine Kunstszene entsprang, die experimentell, spartenübergreifend und losgelöst von Konventionen war. Damit einher ging auch gleichzeitig die Frage nach der Qualität der Kunst in einer Stadt, die sich über die Jahre scheinbar zu einem gar tropischen Treibhaus entwickelt hat – wenn man eben nicht sortiert. Denn zu leicht machten es sich die Kritiker und zu schwer hatte es die Stadt, sich Respekt und Anerkennung auf internationaler Kunstebene zu verschaffen. 

Aber so langsam scheinen auch die harten Töne immer leiser zu werden; klingen Namen wie Tomas Saraceno, Cy Twombly oder Wolfgang Tilmans dann doch zu harmonisch für die einstigen Lästerzungen des Berliner Kunstkosmos.

Für das kommende Wochenende haben wir unseren persönlichen Wochenendspazier-Run auf jeden Fall schon einmal geplant und niedergeschrieben. Hier unsere zehn Tipps:

Wolfgang Tillmans: „Studio“ Galerie Buchholz, Fasanenstraße 30, 10719 Berlin

[caption id="attachment_15970" align="alignnone" ]gallery-weekend-berlin-guide-lofficiel Wolfgang Tillmans, "Wet Room", Gloves, 2010.[/caption]

Stephen G. Rhodes: „Sweethaven Assumption: Or The Propertylessness Preparedness and Pals“ Isabella Bortolozzi / Eden Eden, Bülowstraße 74, 10783 Berlin

[caption id="attachment_15973" align="alignnone" ]gallery-weekend-berlin-guide-lofficiel Stephen G. Rhodes © Isabella Bortolozzi Galerie[/caption]

Petra Cortright: „die Rosa“ Société, Genthiner Straße 26, 10785 Berlin

[caption id="attachment_15975" align="alignnone" ]gallery-weekend-berlin-guide-lofficiel Petra Cortright, "Main Bitch", 2012, Webcam video 5 min. 32 sec. © Société Berlin[/caption]

„Aleksandra Domanovic“ Tanya Leighton, Kurfürstenstraße 156, 10785 Berlin

[caption id="attachment_15974" align="alignnone" ]gallery-weekend-berlin-guide-lofficiel Aleksandra Domanović, "Substances of Human Origin", 2015 (detail). © Varon Collection, Monaco[/caption]

„Gartenschau“ mit Elmgreen & Dragset, Katharina Grosse, Jeppe Hein, Alicija Kwade, Michael Sailstorfer, Tatiana Trouvé, Erwin Wurm, David Zink Yi KÖNIG GALERIE, Alexandrinenstraße 118–121, 10969 Berlin

[caption id="attachment_15976" align="alignnone" ]gallery-weekend-berlin-guide-lofficiel © David Zink Yi, Neusilber (New Silver) 2, 2016. Courtesy of the artist and KÖNIG GALERIE[/caption]

Tomas Saraceno: „Aerocene“ Esther Schipper, Schöneberger Ufer 65, 10785 Berlin

[caption id="attachment_15972" align="alignnone" ]gallery-weekend-berlin-guide-lofficiel © Tomás Saraceno, Aerocene 5,2m, 2015. Courtesy of the artist and Esther Schipper, Berlin[/caption]

„Anne Collier“ und „Victor Man“ Galerie Neu, Linienstrasse 119, 10115 Berlin und Mehringdamm 72, 10961 Berlin

[caption id="attachment_15978" align="alignnone" ]gallery-weekend-berlin-guide-lofficiel Grafting / or Lermontov, Dansant Come Saint Sebastien, 2014. Courtesy of the artis and Galerie Neu, Berlin[/caption]

Eigen + Art Lab: Gruppenausstellung Eigen + Art Lab, Torstraße 220, 10115 Berlin

[caption id="attachment_15977" align="alignnone" ]gallery-weekend-berlin-guide-lofficiel © Eigen + Art Lab[/caption]

„Ernst Wilhelm Nay: NAY 1964“ Aurel Scheibler, Schöneberger Ufer 71, 10785 Berlin

[caption id="attachment_15979" align="alignnone" ]gallery-weekend-berlin-guide-lofficiel Ernst Wilhelm Nay, "Tag und Nacht", 1964. © E. Nay-Scheibler, Köln/ VG Bild-Kunst, Bonn 2016, Courtesy Aurel Scheibler, Berlin[/caption]

Adam Linder, Shahryar Nashat und Hannah Weinberger Schinkel Pavillion, Oberwallstraße 1, 10117 Berlin

[caption id="attachment_15971" align="alignnone" ]gallery-weekend-berlin-guide-lofficiel ©Hannah Weinberger[/caption]   Slider Image © Croy Nielsen | Sebastian Black 2016