Reise

Villa auf dem Wasser

Ferretti präsentiert die Luxusyacht »920 Pure«
Reading time 3 minutes

Wie ein zweites Zuhause auf dem Wasser preist der Yacht-Hersteller Ferretti sein neues Flagschiff »920 PURE« an. Wobei man bei den meisten potentiellen Käufern davon ausgehen kann, dass es sich wohl eher um das dritte, vierte oder fünfte Domizil handeln wird.

Klassische Linien und Komfort kommen nicht zu kurz. Der elegante Yacht-Stil, für den Ferretti seit  über 50 Jahren steht, ist unverkennbar. Die 920 PURE ist ein Produkt aus der Zusammenarbeit zwischen den Ferretti-Produktstrategen und der Konstruktionsabteilung. Sie zeichnet sich durch klare Linien und edle Materialien aus. Das Ergebnis ist eine Yacht, die ein unvergleichliches Gefühl des Wohlbefindens bietet, die die Gäste durch alle Räume begleitet und so zu einer echten Luxusvilla auf dem Wasser wird.

Im Innenraum dominieren warmen Farben und hochwertige Materialien. Die weiß lackierten Decken harmonieren mit den gebleichten Eichenböden, den Lederpolstermöbeln, den Details in Sand, Kaschmir und Sepia sowie dem hellen Marmor. Auf dem Hauptdeck erwartet den Eigner eine luxuriöse Lounge im klassichen Design der 50er-Jahre. Eine L-förmige Couch, Damier-Ottomane und das spiel aus Schwarz und Weiß sorgen für eine gleichermaßen gemütliche sowie exklusive Atmosphäre. Dazu kommt ein geräumiger Essbereich mit rundem Tisch. Er lässt sich mit einer großen Seitentür nach Außen öffnen. Bei der Ferretti Yacht 920 PURE ermöglicht der erhöhte vordere Teil des Rumpfes die Integrierung der Wide-Body-Master-Suite auf dem Hauptdeck. Das Bett wurde komplett neu gestaltet, um ein neues Maß an Komfort zu bieten. Die für die Kissen und das Kopfteil verwendeten Minotti-Stoffe sind in Grautönen gehalten. Ein großer Spiegel über dem Bett unterstreicht die großzügige Größe der Kabine. Abgerundet wird die Möblierung durch einen geräumigen begehbaren Kleiderschrank mit integrierter Beleuchtung und einem vollständig ausziehbaren Schuhschrank sowie das ozeanblaue Sofa Creed von Minotti, das eine klare Anspielung auf die Meereslandschaft bietet, die von den großen Fenstern aus bewundert werden kann. Der Gästebereich des Unterdecks verfügt über drei große Kabinen mit eigenem Bad: eine Heckkabine mit Vollbad und eine zweite VIP-Suite auf der Backbordseite. Eine komfortable dritte Kabine mit Einzelbetten vervollständigt den Schlafbereich. Die Außenbereiche bieten eine beeindruckende Menge an Entspannungs- und Luxusmöbeln. Über das Sonnenpolster im Deckhaus geht es in eine Essecke mit zwei nach vorne gerichteten Sofas, die durch einen Durchgang voneinander getrennt sind. Dadurch entsteht eine große Lounge mit Kaffeetischen, die von einem Sonnendach geschützt und beschattet werden kann.

/

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel