Reise

Über Wasser

Im The Westin in der Elbphilharmonie kann man staunen, schlafen, aber auch Sport und Fitness treiben
Reading time 1 minutes

In den Höhen Hamburgs im riesigen Glassegel der Elbphilharmonie, verbergen sich die Räume des The Westin Hamburg. Zwar ist man vor der Seeluft und dem frische Wind geschützt, denn wir befinden uns in der Kreation von Pierre de Meuron und Jacques Herzog hinter Glas. Und doch fühlt es sich an, als ob sich das Gebäude mit den Schiffen um sich herum in Richtung offenes Meer bewegen würde. Neben einer unvergleichbaren Aussicht sowie einem exquisiten Geschmack, der bis ins feinste Detail zu spüren ist, können Gäste auch das Sport- und Wohlfühl-Angebot im unteren Bereich des Hotels nutzen. Das ganzheitliche Well-Being Konzept #MoveWell ist nämlich in der Philosophie des The Westins fest verankert. Neben einem Running-Concierge wird auch ein kostenloser Verleih passender Bekleidung und Laufschuhe angeboten.

Der 20-Meter-langer Pool erwartet die Gäste in der Backstein-Kajüte des massiven Schiffes des ehemaligen Kaispeicher A, sowie ein Spa- und Fitness-Bereich mit Sauna und Sanarium. Angeboten werden auch ayurvedische Behandlungen, Massagen, Maniküren, Körper-Scrubs, Make-Up Services oder Sport-Training für Einzelne und Paare. Für das Spa muss ein Termin ausgemacht werden, der Fitness-Bereich mitsamt Geräten kann 24-Stunden am Tag genutzt werden. Auf Anfrage werden Jogging-Routen angeboten, sowie ein Service mit Handtüchern und Wasserflaschen nach Rückkehr eines Runs in der umliegenden Hafencity. 

/

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel