Reise

Beauty-Postkarte aus Hamburg

von L'Officiel Germany
13.07.2017
„Hamburg meine Perle, du wunderschöne Stadt“ – hier kommen unsere Beautytipps für die Metropole am Wasser

Ob Solebäder in historischer Umgebung, kaltgepresste Vitaminbomben, eine frisch hergestellte Tagescreme oder nachhaltige Kosmetikprodukte. Dass die Stadt an der Elbe einiges zu bietet hat und nicht nur im Sommer eine Reise wert ist, sondern bereits im Frühling mit ihren kleinen, feinen Beauty-Spots lockt, ist sicherlich kein Geheimnis mehr. Wir machten uns auf in die Hansestadt und verraten unsere schönmachenden Tipps aus dem hohen Norden.

Im Kaifu-Bad, Hamburgs ältester Schwimmhalle, gibt es seit Anfang des Jahres eine Sole-Therme, restauriert nach dem historischen Vorbild von 1895. Das Wasser ist supersalzig, macht schöne Haut und wirkt entspannend. Treiben lassen statt Bahnen ziehen.

Bäderland Kaifu-Sole, Hohe Weide 15, 20259 Hamburg

Der Name der Marke ist Programm! Wir halten uns gerne dran und legen eine kurze Pause in der Schwimmbaddusche ein, während duftendes Shampoo und Waschgel in der praktischen Reisegröße zum Einsatz kommen.

All Natural Cosmetics Travel Kit von Stop the water while using me, etwa 35 Euro

Leicht zu leben ist ganz schön schwer. Tine Weigand hat sich aber genau dies zur Aufgabe gemacht und mit Lebeleicht Hamburg einen Laden mit integrierter Saftbar eröffnet, durch den gesund zu leben einfach wird. Neben den in einer hydraulischen Presse, kalt extrahierten Säften und hoch konzentrierten Shots aus Ingwer oder Weizengras gibt es auch Mandelmilch, Snacks und Matcha-Latte als Kaffee-Ersatz, ab etwa 4 Euro. Die Zutaten sind aus 100 Prozent biologischem Anbau, die Produkte mit dem deutschen und europäischen Biosiegel ausgezeichnet. Und das Ganze ist vor allem eins: lecker!

Lebeleicht Hamburg, Eppendorfer Landstraße 60, 20249 Hamburg

Mindestens acht Gläser Wasser am Tag braucht der Körper, um gesund und schön zu bleiben. Da hilft es, wenn man auch unterwegs immer ein, zwei Schlucke nimmt. Aber nicht aus Wegwerfplastikflaschen, sondern aus schadstofffreiem Glas, schützend verpackt im rosa Silikonmantel. Der ist auch noch abwasch- und austauschbar. Gluck, gluck, glücklich.

Glasflasche von BKR, etwa 35 Euro

Das wichtigste Badeutensil? Ein weiches Handtuch in Übergröße! Einmal aus dem Wasser, ist jedes Körperteil bedeckt und warm. Und zur Not kann man auch noch jemand Zweites mit ins Boot, pardon, in den Frotteewickel holen.

Tapis de plage Thalassa von Hermès, etwa 420 Euro

Die Naturkosmetik made in Hamburg wird immer frisch und nur auf Bestellung hergestellt. Diese pflegende Tagescreme hilft der Haut, durchzuatmen – wie ein Wochenende eben.

Weekend Creme von Naturtalent, etwa 45 Euro

 

Artikel teilen

Tags

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel