Man

Dior feiert mit seiner Menswear Show eine Hommage an die Neunziger Jahre

von Annalena Graudenz
01.02.2018
Das französische Modehaus Dior hat die Supermodels der 90er für seine Herbst / Winter 2018 Show auf den Laufsteg geschickt

Bei den 90ies Supermodels ist allerdings nicht von Claudia Schiffer, Kate Moss und Co. die Rede, sondern von ihren männlichen Kollegen wie z.B. Arnaud Lemaire, Mark Vanderloo, Cameron, James Rousseau und Alain Gossuin. Die Jugend und Entwicklung des Dior Mannes war Hauptthema der Show, das sich sowohl in den Looks als auch der Musik wiederspiegelte. Zu Hits wie Forever Young von Alphaville oder Minimal von den Pet Shop Boys, präsentierten die Models die neue Kollektion des belgischen Star-Designers Kris Van Assche. Der klassische Dior Anzug traf auf Symbole des Neunzigerjahre Tattoo-Kults. Jugendliche Pieces wie Poloshirts und Tanktops wurden mit Trenchcoats und Kaschmir kombiniert. Auch die Installation in der Mitte des Runways griff das Thema auf. Bunte Leuchtelemente in Glaskästen erinnerten an dekorative Elemente eines Jugendzimmers des ikonischen Jahrzehnts. 

Dior Homme Fall / Winter 2018

#Dior

#Kris_Van_Assche

@Diorhomme

 

Text: Annalena Graudenz

Artikel teilen

Tags

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel