Kunst

Rom hat ein neues Wahrzeichen, alles dank Fendi

Die baumartige Skulptur von Penone feiert das Erbe und die Beziehung zwischen Fendi und Rom.

Nach der Wiederherstellung des Trevi-Brunnens, zusammen mit fünf anderen Brunnen, trägt Fendi zur Stadt Rom wieder bei, indem er ein neues Wahrzeichen zu Largo Goldoni hinzufügt.

Mitten im Herzen der Stadt hat Fendi den italienischen Künstler Giuseppe Penone beauftragt, ein ortsspezifisches Kunstwerk zu schaffen, um die Kultur der Ewigen Stadt weiter zu bereichern.

Mit dem Titel " Foglie di pietra" wurde das beeindruckende Kunstwerk vor kurzem nach der Einzelausstellung von Giuseppe Penone, Matrice , am Fendi-Hauptquartier im Palazzo della Civiltà Italiana veranstaltet.

Pietro Beccari, Vorsitzender und CEO von Fendi, sagt: " Foglie di Pietra verkörpert noch einmal, wie viel gebunden wir in dieser Stadt sind und die Bedeutung, die sie in der Geschichte von FENDI trägt."

Die große Skulptur Foglie di pietra (Blätter des Steins) ist eine der komplexesten Kunstwerke von Giuseppe Penone, um die Verbindung zwischen Natur und Kultur auszudrücken.

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel