"What are we going to do with all this future?" - L'OFFICIEL Germany
Kunst

"What are we going to do with all this future?"

Gucci holt sich die Künstlerin und Fotografin Coco Capitán ins Haus – gemeinsam haben sie eine Capsule Kollektion entworfen und arbeiten an einem Kunstprojekt
Reading time 2 minutes

Wenn Ihnen der Name vertraut erscheint, dann liegt das daran, dass es nicht das erste Mal ist, dass die 24-jährige Capitán mit Gucci zusammengearbeitet hat. Die handgeschriebenen Aphorismen der spanischen Künstlerin erschienen erstmals auf Tank Tops von Guccis Herbst/ Winter 2017 Runway Show, sowie auf Creative Director Alessandro Micheles T-Shirt, als er zum Abschluss auf den Laufsteg kam. Gäste von Guccis Ausstellungsraum in Mailand konnten außerdem textbasierte Kunstwerke von Capitán, die an einer Wand nahe des Eingangs platziert waren, betrachten.

Wie die Künstler, die ihrer Zusammenarbeit vorausgehen (beispielsweise der Graffiti Artist GucciGhost oder die Illustratorin Angela Hicks), ist auch Capitáns Arbeit von Witz und einer Portion Nerdiness geprägt, was auch ursprünglich die Aufmerksamkeit des Modehauses auf sich zog. Die Capsule Kollektion vereint ihre witzige, ironische Sicht auf die Welt mit Micheles Ästhetik eines zeitgenössischen, eklektischen Romantizismus. Das Ergebnis sind Designs von lässigen, unisex Kleidungsstücken wie Sweatshirts, T-Shirts, Hoodies, Rucksäcken, Mänteln und Gürteltaschen, die die Leinwand für Capitáns naiv aussehende, handgeschriebene Nachrichten begründen.

/

Die Kollektion wird weltweit in ausgewählten Gucci Boutiquen und online gegen Ende diesen Monats lanciert. Begleitend zu dem Launch veröffentlichte Gucci eine neue Installation seines andauernden Gaffiti-Kunstprojekts: Capitáns Arbeit in der Lafayette Street in New York und Mailands Largo la Foppa reicht über eine Wandfläche von 2.500 Quadratmeter. Zu sehen sind die Schriftzüge ‘What are we going to do with all this future?’ und ‘Common sense is not that common’.

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel