Fashion

Wild, wild Scandi-Style

Die dänische Kult-Marke Ganni zelebriert in ihrer aktuellen Pre-Spring Kollektion die unendliche Freiheit des Wilden Westen
Reading time 1 minutes

»Bei der Pre-Spring Kollektion musste ich daran denken, wie ich mit alten Westernfilmen in Dänemark aufgewachsen bin. Es waren die Achtziger Jahre, als es buchstäblich nur einen Fernsehsender gab und am Sonntag immer Cowboy-Filme liefen«, verrät Ganni Creative Director Ditte Reffstrup
Ihre aktuelle Kollektion für das 2000 in Kopenhagen gegründete Modelabel ist vom Wilden Westen geprägt. Eine weiße Lederjacke mit Rodeo-Fransen, eine Rüschenbluse mit Wildpferden und klassische Westernhemden aus rosafarbenem Kord – sind Key-Pieces ihrer lässig, femininen Interpretion der toughen Klassiker. Generell stehen Ditte Reffstrups Kreationen für Individualität, Selbstbewusstsein und eine moderne Weiblichkeit. »Ganni Girls sind verspielt, leidenschaftlich unabhängig und unkompliziert – sie wissen instinktiv, dass es in der Mode darum geht, den eigenen Stil zu entdecken, anstatt Looks aus einem Magazin zu kopieren«, erklärt sie. Deshalb fiel die Wahl für die Besetzung der Pre-Spring Kampagne auf die quirlige Emma Leth, die als Regisseurin, Schauspielerin und als Model arbeitet und ebenfalls in Kopenhagen zuhause ist. »Sie ist perfekt. Ich kenne Emma schon seit Ewigkeiten. Es gibt niemanden, mit dem ich lieber spät in der Nacht in der Küche tanzen würde als mit ihr«, schwärmt die Ganni-Designerin. Gemeinsam mit der Fotografin Ane Kraš wurde eine intime Story in Emma Leth’ Wohnung realisiert – sexy, cool und auf dänische Art irgendwie amerikanisch.

/

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel