Treffen sich eine Dänin und ein Online-Luxusgigant - L'OFFICIEL Germany
Fashion

Treffen sich eine Dänin und ein Online-Luxusgigant

Stine Goya und Net-à-Porter launchen eine gemeinsame Capsule-Collection rund um das Thema Abendmode
Reading time 1 minutes

Wenn Showpieces ihren Weg in die Shops finden, verlieren sie oft an Extravaganz. In der neuesten Zusammenarbeit vom Kopenhagener Label Stine Goya mit dem Online-Retailer Net-à-Porter stehen genau diese aufwendigen Styles im Vordergrund. Die ab Mitte Oktober erhältliche Kollektion besteht aus Evening Wear wie wir sie bereits von der Brand kennen, jedoch liegt der Fokus auf glamourösen Elementen, die an alltagstauglicher Kleidung häufig zu kurz kommen. Strass, Federn und Goldapplikationen finden auf Cocktail-Kleidern und Hosenanzügen ihren Platz. »Einen Großteil unserer Inspiration ziehen wir aus Kunst und Design und den Frauen, die unsere Marke tragen. Wir wollen Frauen mit ihren Geschichten zeigen, die hinter der Kleidung stecken«, so die Designerin Stine Goya.  

Neunziger-Jahre-Supermodel Helena Christensen, Schauspielerin Alba August (The Rain) und Schmuckdesignerin Julie Nilsdotter sind unter anderem die Gesichter der Kampagne. Auch Designerin Stine Goya selbst ist auf den Bildern von Fotograf Rasmus Weng Karlsen zu sehen. Die gesamte Kollektion gibt es ab sofort exklusiv online auf net-a-porter.com

/

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel