Fashion

Symbiose

Kreative Allianz: Baum und Pferdgarten lanciert eine Online-Gallerie
Reading time 3 minutes

Wenn Kunst und Mode aufeinandertreffen, entsteht dabei eine ganz besondere kreative Chemie. Ganz davon abgesehen, dass von vielen auch Mode als Kunstform gesehen wird, arbeiten beide Bereiche daran eine noch tiefere kreative Verbindung herzustellen.

Die dänische Marke Baum und Pferdgarten hat sich für die Pre-Autumn 2020 Collecton etwas besonderes einfallen lassen: zum Launch der Linie haben sie eine Online-Kunstgalerie eingerichtet, um aufstrebende Talente zu unterstützen. Die Sammlung mit dem Namen »Back to Back« wurde von der einzigartigen kreativen Partnerschaft zweier Künstler inspiriert, die Ende der 1950er Jahre in den Hamptons zusammen lebten und arbeiteten. Jane Wilson und Jane Freilicher. Jane Wilson wuchs auf einer Farm in Iowa auf und Jane Freilicher in Brooklyn. Beide studierten Malerei, Freilicher am Brooklyn College; Wilson an der Universität von Iowa. Beide ließen sich in New York nieder, und beschäftigten sich mit dem Abstrakten Expressionismus. Als enge Freunde arbeiteten sie »Seite an Seite oder back to back«. Die Künstlerinnen und ihre Ehemänner teilten sich Ende der 1950er Jahre für mehrere Sommer ein Haus in den Hamptons. Sie malten dieselben Motive, erzielten jedoch sehr unterschiedliche Ergebnisse, die ihrem persönlichen Stil entsprachen.

Einen ähnlichen Ansatz verfolgt Baum und Pferdgarten mit der lancierten Gallerie. Die Brand hat eine Gruppe aufstrebender kreativer Talente gebeten, die Kollektion auf ihre individuelle und einzigartige Weise zu interpretieren. 

»Wir wollten uns mit aufstrebenden Künstlern zusammenschließen, um ihre Arbeit zu unterstützen und ihnen eine Stimme zu geben. Als Designer lassen wir uns oft von Kunst inspirieren. Wir wollten der kreativen Gemeinschaft etwas zurückgeben und Jane & Jane Tribut zollen«, so Rikke Baumgarten & Helle Hestehave, Creative Directors & Gründerinnen von Baum und Pferdgarten.

Mit dabei sind:  Der Glaskünstler Tone Linghult aus Stockholm, die Illustratorin Aislinn Finnegan aus London, die Aquarellkünstlerin Caroline Christina Lundqvist aus Stockholm, Simon Vestford aus Kopenhagen ist Papierkünstler, Requilia Woerdings aus Amsterdam ist  Illustratorin, ebenfalls Illustratorin ist Laura Bohnenberger aus München und  Susannah Garrod aus Anglesey, Nordwales, die in Gouache mit Aquarell- und Acrylfarbe arbeitet.

Nach und nach werden die Werke der Künstler online gestellt. Der deutsche Beitrag von Laura Bohnenberger ist ab dem 21. Juli zu sehen. Alle Künstler haben auch die Möglichkeit, ihre anderen Arbeiten in der Galerie zu zeigen, um das Bewusstsein für ihr Talent zu fördern. Die Seite leitet interessierte Käufer direkt an den einzelnen Künstler oder dessen Galeristen weiter. Baum und Pferdgarten möchte diese Gelegenheit nutzen, um aufstrebende Künstler zu fördern und ihnen eine Plattform zu bieten, auf der sie ihre Werke ausstellen und hoffentlich verkaufen können.

 

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel