Fashion

Hedi Slimane übernimmt die Rolle des Kreativdirektors bei Céline

von Annalena Graudenz, Singapore
23.01.2018
Der Meister des Rock'n'Roll-Stils zeigt im September 2018 seine erste Kollektion für Céline

Seine Benennung zum Kreativdirektor des Modehauses Céline hat sich wie ein Lauffeuer verbreitet: Hedi Slimane übernimmt zum 01. Februar 2018 den Posten der umjubelten Designerin Phoebe Philo und wird im September seine erste Show zeigen. Bislang ist das Label vor allem für seine Damenmode und Leder-Accessoires bekannt. Unter Slimane soll jetzt erstmals eine Herrenkollektion dazukommen. Ob sich der bisher eher minimalistische Look von Céline Slimanes Rock-Chic anpassen wird, bleibt abzuwarten.   

Der Designer ist jedoch bekannt dafür, Labels einen Imagewandel zu verpassen. So geschehen bei seinen letzten Anstellungen bei Dior Hommes (2000-2007) und Yves Saint Laurent (2012-2016), wo er das Yves fallen ließ.

"Ich bin begeistert, mit Bernard Arnault an dieser umfassenden und faszinierenden Mission für Céline zu arbeiten. Ich freue mich sehr, in die aufregende Welt der Mode zurückzukehren und auf die Dynamik des Ateliers", sagt Slimane über seine neue Aufgabe.

Text: Annalena Graudenz

Artikel teilen

Tags

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel