Fashion

50 Jahre Stil mit Ermenegildo Zegna

Zum runden Firmenjubiläum lädt das italienische Label zu einer Ausstellung in sein historisches Firmenheadquarter
Reading time 1 minutes

Kaum ein anderes Land steht so sehr für Stil, elegantes Design und hochwertige Stoffe wie Italien. Vor allem Luxuslabels legen Wert auf Kollektionen »made in Italy«. So auch Ermenegildo Zegna. 1910 als Stoffweberei vom gleichnamigen Gründer ins Leben gerufen, entwickelten die beiden Söhne des Firmenchefs Angelo und Aldo Zegna das Modehaus fast 60 Jahre später zu einem einflussreichen Unternehmen – mit eigenen Kollektionen. Noch heute ist das Modehaus weltweit bekannt für perfekt sitzende Herrenanzüge, die nach wie vor aus selbstgefertigten Stoffen geschneidert werden.

Vom 8. Mai bis zum 28. Oktober 2018 feiert Ermenegildo Zegna sein 50-jähriges Jubiläum nun mit der Ausstellung »Uomini all' Italiana«. In der Firmenzentrale in Trivero bekommen Besucher einen Einblick in die textile Produktion und Handwerkskunst des Hauses. Präsentiert werden Stoffe, Fotografien und Outfits aus dem umfangreichen Firmenarchiv, die die Entstehungsgeschichte des italienischen Labels erzählen. 

/

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel