Fashion

Eine echte Lady

Dior lässt nun schon zum dritten Mal ihre ikonischste Tasche im »Dior Lady Art #3 Projekt« neu interpretieren
Reading time 59 seconds

Ob es Liebe auf den ersten Blick war, weiß man nicht. Aber Prinzessin Diana entdeckte 1996 definitiv ihre Liebe für die Lady Dior Tasche – und machte das Modell somit weltberühmt. Bis heute wird die Kulthandtasche als die (!) Ikone des französischen Modehauses präsentiert und überrascht seit dem ersten Kunstprojekt 2016 immer wieder durch kreative Neuinterpretationen dank der Zusammenarbeit mit internationalen Künstlern. Ohne Vorgaben oder Einschränkungen entstehen so ganz besondere limitierte Modelle. Dieses Jahr geht das Projekt in die dritte Runde. Die Kollektion ist ab sofort in ausgewählten Boutiquen rund um den Globus erhältlich. Zu den Künstlerinnen gehören unter anderem Polly Apfelbaum, Isabelle Cornaro, Morgane Tschiember und die Deutsche Janaina Tschaepe.

 

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel