Beauty

Die beliebtesten Parfums 2017

von Switzerland
01.11.2017
Laut der New Yorker Fragrance Foundation überzeugen diese Parfums am meisten.
Chance

von Chanel, 2003

holzig-orientalisch

Jasmin, Vanille, Iris und weisser Moschus 

Coco Madmoiselle

von Chanel, 2001

orientalisch-frisch, blumig

Rose und Jasmin 

Amazing Grace

von Philosophy, 1996

blumig und feminin

Bergamotte, Moschus und Maiglöckchen 

N° 5

von Chanel, 1921 

pudrig-sanft, Blüten-Bouquet

Bourbon-Vanille und Sandelholz 

La Vie Est Belle

von Lancôme, 2012

blumig-orientalisch

Pallida de Florence-Iris, Sambac-Jasmin, Orangenblüten und Patschuli-Essenzen 

Daisy

von Marc Jacobs, 2007

blumig

wilde Erdbeeren, Jasmin, Grapefruit, Vanille, weisse Hölzer und Moschus 

Flower Bomb

von Viktor & Rolf, 2005

holzig-orientalisch, edel

Bergamotte, Tee, Sambac-Jasmin, Freesie, Cattleya-Orchidee, Patschuli und Rosa Centifolia 

J'adore

von Dior, 1999

blumig

Ylang Ylang, Damaszener-Rose und Jasmin 

Viva La Juicy

von Juicy Couture, 2008

holzig-orientalisch

wilde Beeren, Mandarine, Geissblatt, Gardenie und Jasmin 

Light Blue

von Dolce & Gabbana, 2001

erfrischend-orientalisch

Zitrone, Mandeln, Geissblatt und Jasmin-Sambac 

 

Image Credits: Pinterest

 

Artikel teilen

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel