Nacht

Gut schlafen

Die persönliche Wohlfühl-Oase – Bettwäsche von cloudlinen steht für himmlisches Ausspannen
Reading time 2 minutes

Stress spielt eine immer größere Rolle in unserem Leben. eine Studie aus dem Jahr 2018 hat ergeben, dass mehr als die Hälfte der Deutschen sich häufig gestresst fühlen. Um wieder neue Energie zu tanken ist eine gute Schlafqualität unerlässlich. Auffällig dabei ist, dass achtzig Prozent der Deutschen nicht genug schlafen: Weniger als sieben Stunden Schlaf sind es laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid. Und das ist kein Wunder - macht es der Alltag doch zunehmend schwerer, abzuschalten und zur Ruhe zu finden.

Während wir häufig Stressquellen wie die Arbeit nicht zu hundert Prozent kontrollieren können, haben wir aber Einfluss darauf, wie wir zuhause schlafen können. Und ganz nach dem alten Sprichwort »du schläfst, wie du dich bettest« hat auch die Atmosphäre in unseren Schlafzimmern etwas damit zu tun. Und was gibt es besseres als am Abend in ein himmlisch bezogenes Bett zu fallen und genussvoll einzuschlafen.

Auf der Suche nach neuer Bettwäsche fiel cloudlinen-Gründerin Franzi auf, dass es gar nicht so einfach ist, die perfekte zu finden. Wieso ein Produkt nur 30€ und andere um die 300€ kosten war ihr nicht wirklich klar. Sie hat es sich zum Ziel gemacht Transparenz zu schaffen. Das Ergebnis: Premiumbettwäsche aus feinster, extra langstapeliger Baumwolle in puristischem Design zu fairen Preisen - hochwertig, nachhaltig und ohne Kompromisse. Die hochwertigen Stücke Bettgarnituren sind Öko-Tex-zertiziert. Damit wird garantiert, dass bei der Produktion auf den Einsatz von chemischen Mitteln wie Pestizide und Fungizide verzichtet wird und gewährleistet, dass kontinuierlich betriebs- und qualitätssichernde Maßnahmen durchgeführt werden.

Und da man tolle Bettwäsche nicht komplett ohne C02 produzieren und ausliefern kann, spendet die Marke für jede Bestellung einen Baum. Dadurch wird die komplette Wertschöpfungskette klimaneutral. Die Bäume werden in Mexiko gepflanzt und im Schnitt hat ein Baum bereits nach ca. 18 Monaten den kompletten C02, der bei Produktion und Lieferung einer Bettwäsche ausgestoßen wurde, wieder aufgenommen.

/

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel